News RSS

Eine ausgewogene Ernährung bei gesundem Lebenswandel vorausgesetzt - tunlichst wenig Stress, ausreichend Schlaf und Alkohol in Maßen - kann der Körper auf ausreichend Vitamin B zurückgreifen. Doch allein die Qualität der Lebensmittel beeinflusst das nachhaltig. Allein im Vollkornweizen findet sich die vierfache Menge an Vitamin B1 wie im handelsüblich verwendeten Weißmehl.Im Vollkornweizen findet sich die vierfache Menge an Vitamin B1 wie im handelsüblich verwendeten WeißmehlDoch auch körperliche Einschränkungen wirken sich negativ auf den Vitamin-Haushalt aus. Eine beeinträchtigte Darmflora mindert die körpereigene Produktion der Wirkstoffgruppe B12, ein mittlerweile häufig diagnostizierter Mangel liegt diesem Umstand zugrunde. Das Sportlabor nahm sich dieser Entwicklung an, die Vitamin...

Weiterlesen

Vitamin C könnte helfen unser Immunsystem zu stärken, es könnte positiven Einfluss auf unser Stützgewebe zu haben und man sagt es hätte antioxidatives Potential. Aber stimmt das alles überhaupt? Beeinflusst Vitamin C unser Immunsystem wirklich? Kaum, denn Studien zeigen zwar eine mittelbare Wirkung in Extremsituationen - etwa bei Soldaten auf Übungen in extremer Witterung oder bei Sportler unter großer Last wie im Höhentraining - im Normalfall bietet Vitamin C aber so gut wie keinen Schutz für das Immunsystem. Viel wichtiger scheint hier die Rolle des Vitamin D’s zu sein (Mehr dazu im Beitrag: „Ich sehe Vitamin D als Basissupplement für...

Weiterlesen

Der Herbst steht vor der Tür. Die Sonne steht flacher am, die Sonnenstunden gehen zurück und damit sinken auch die Tagesdurchschnittstemperaturen ordentlich: Von 19,2 Grad im August auf 10,4 Grad im Oktober. Der Organismus ist zur Umstellung gezwungen - ein Grund weniger Sport zu betreiben? Keineswegs. Eher ein Grund, um noch mehr raus zu gehen. Sport stellt zwar eine Herausforderung für den Körper dar. Denn wenn das Wort auch negativ besetzt ist - Sport sorgt für eine kurzfristige Stressbelastungen des Organismus. Ein Vorgang, um das Immunsystem zu stärken und den Organismus wiederum gegen weniger Sonne und mehr Kälte zu wappnen....

Weiterlesen

Es bereichert als geflügelter Satz unseren Alltag. Und jeder weiß, was damit gemeint ist, „wenn etwas an die Substanz" geht. Am Arbeitsplatz, im Privatleben - und buchstäblich auch im Sport. Denn die Substanz ist das, was wir als Grundlage, als Basis oder Reserve erachten, was Leistungsbereitschaft garantiert. Wer auf den nötigen Kraftstoff verzichtet, zehrt von seinen Reserven. Profisportler können dem meist genügend Aufmerksamkeit widmen, doch wie sieht es im Amateurbereich aus, wo einem der Berufsalltag und ein mitunter stressiges Privatleben alles abverlangt?Für diese Fälle hat Sportlabor eine wohl dosierte Form der Nahrungsergänzung gefunden, um die Struktur zu schützen und das...

Weiterlesen

Ausdauer, Berg, Fussball, Laufen, Maltodextrin, Manufaktur, Mineralstoffdrink, Mountainbike, Nordic Walking, Radfahren, Salomon Running Team, Swimming, Trail Running, Triathlon -

So langsam kommt der Sommer 2020 in die Gänge und wir können in den nächsten Tagen sogar Temperaturen über 30° Celsius erwarten. Bei diesem hochsommerlichen Wetter ist vor allem die Flüssigkeitsaufnahme im Sport ein sehr wichtiges Thema. Was kann der Körper während des Sports verwerten? Unter sportlicher Belastung verwertet der Organismus nur Wasser, Salz und Zucker. Bedingt wichtig ist natürlich der Geschmack, wobei auch hier das Credo "weniger ist mehr" gilt. Auf Unmengen an Zucker kann man ebenso wie auf künstliche Süß- und Geschmacksstoffe verzichten. Alle anderen Dinge wie Aminosäuren oder gar Fettsäuren, Koffein oder Taurin belasten den Organismus im...

Weiterlesen