Hello Summer!

Ernährungsplan, Laufen, Mineralstoffdrink -

Hello Summer!

Aus astronomischer Sicht begann heute um 6:24 Uhr der Sommer. Und wie! Für Innsbruck - Sitz unserer Manufaktur - sind knapp 35 Grad vorhergesagt. Und mit Hitze und Sonne geht es auch in den kommenden Tagen weiter.

Training bei 35 Grad?

"Viele Sportler schieben ihr Training in die frühen Morgenstunden, um der Hitze und damit körperlichem Stress zu entgehen", Olympiasiegerin Kate Allen weiter, "ich jogge ja nur mehr 'just for Fun' aber auch ich erledige das momentan um 6 Uhr morgens."

Wie sieht es aber mit der Hydration aus?

Dr. Andreas Ratz: "Wer Sport betreibt und dabei schwitzt, sollte mehr als die empfohlenen zwei bis drei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Pro Stunde Belastung sollten als Richtwert 400 bis 500 ml Mineralstoffdrink getrunken werden. An so richtig heißen Tagen wie heute, sollte man schon vor dem Training 250 ml Mineralstoffgetränk zu sich nehmen."

Kein Wasser, denn das würde nur 'entsalzen'

"Außerhalb des Sports ist reines Wasser das unbestritten beste Getränk. Während des Sports sollte aber nicht nur reines Wasser getrunken werden, denn dieses würde den Organismus bei längeren oder intensiven Belastungen oder eben bei sehr hohen Außentemperaturen nur 'entsalzen'," so Andreas Ratz.

Weniger ist mehr

Ein richtiger Bewegungsdrink sollte vor allem das richtige Verhältnis Natrium zu Kalium enthalten. Kohlenhydrate sollten möglichst langkettig sein, auf Fruktose sollte ebenso wie auf künstliche Süß- und Farbstoffe verzichtet werden, denn während des Sports kann der Körper nur Salz, Kohlenhydrate und Wasser gebrauchen.

Der Sportlabor Mineralstoffdrink enthält nur jene Inhaltstoffe, die der Körper wirklich benötigt. Der Mineralstoffdrink enthält vor allem das richtige Verhältnis Natrium zu Kalium. Sein dezenter Geschmack ermöglicht es, das Getränk auch während langer Trainingsperioden, oder während Wettkämpfen gerne und in ausreichender Menge zu trinken. Wir verzichten auf Fruktose ebenso wie auf künstliche Süß-, Geschmacks- und Farbstoffe.

Bild: Dr. Andreas Ratz spricht im Rahmen der Vorbereitung für den Bodensee-Frauenlauf über das richtige Sportgetränk.