Fankys Topfensouffle

Fankys Topfensouffle

Ultra-Runner Peter Fankhauser kocht fürs 'Sportlabor' und stellt uns heute sein Topfensouffle vor (Portion für 4 Personen). Peter ist Pâtissier, Koch und Autor (“Von süßen Sinnen”). Der Zillertaler setzt sich für den Anbau von regionalen und erhaltenswerten Kulturpflanzen ein und gründete dafür die Platform Guat’z Essen. www.guatzessen.at

Zutaten für 4 Personen: 
250 g Topfen
3 Eidotter
15 g Zucker
125 g Sauerrahm
40 g Maisstärkemehl
60 g Milch
etwas Vanillemark
etwas Zitronensaft 

Eischnee:
85 g Eiweiß
20 g Zucker 

Außerdem:
Erdbeeren
Etwas flüssige Butter und Zucker für die Formen
200 g frische Beeren und Minze zum Garnieren

Zubereitung:
Den über Nacht ausgehängten und gut getrockneten Topfen mit allen Zutaten verrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und erst unmittelbar vor der Zubereitung in die gerührte Masse unterheben. Masse in gebutterte und gezuckerte Formen füllen und in die abgefüllte Masse mit einem Löffel 5 Erdbeeren pro Soufflé drücken. Im Wasserbad bei 200 °C Unter- und Oberhitze ca. 20 Minuten pochieren. Mit frischen Beeren und Minze garniert servieren.