Wie Kartoffel mit Spiegelei

Wie Kartoffel mit Spiegelei

Nach einer Skitour am Gipfel angekommen, nach einer Langlauf-Einheit zurück am Parkplatz: Die Hand wandert in eine Tasche und kramt Nahrung hervor. Doch was eignet sich angesichts der Temperatur und des Tragekomforts, der Umstände, der angesichts von durchschwitzter Kleidung gebotenen Eile? Die Zeit drängt auch in anderlei Hinsicht, schließlich gelten die ersten Minuten nach der sportlichen Aktivität als jene, in denen die Aufnahmefähigkeit des Körpers die beste ist - das wiederum stellt einen wichtigen Faktor im Hinblick auf die Regeneration dar. Der Effekt ist in den ersten 30, 40 Minuten nach dem Training am höchsten.

Was Sportler in dieser Phase zu sich nehmen, soll reich an Kohlehydraten und qualitativ hochwertigem Protein sein, am besten im Verhältnis 2:1. Genauso gut könnte man also Kartoffel und Spiegelei zu sich nehmen - wenn da nur nicht die eingangs erwähnte Praktikabilität einen Riegel vorschieben würde. Ein Recovery-Drink, wie das Sportlabor ihn anbietet, erweist sich als Alternative. Protein höchster Qualität und Kohlehydrate stehen in einem ausgewogenen Verhältnis, die extra zugefluteten BCAA's, sowie das wichtige Glutamin ergänzen das Getränk hinlänglich. Kartoffel und Spiegelei können den Tag immer noch kulinarisch abrunden, aber für diese ersten wichtigen Minuten nach dem Sport ist oft diese Variante geeigneter.