Mit dem Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE zu mehr Leitung - und zur besseren Form.

Viele Athleten betrachten Ihr Sportgetränk als reines Tool zum Durstlöschen. Was dabei viele übersehen: Ihr isotonisches Sportgetränk -  wir nennen es Mineralstoffdrink - kann als kraftvoller Leistungsbooster dazu genutzt werden, um besser durch Ihr Training zu kommen. Infolgedessen regenerieren Sie auch besser. Besonders bei langen und intensiven Belastungen müssen Sie auf die entsprechende Salzzufuhr, aber auch auf die ausreichende Energieversorgung achten. Durch smarte und verantwortungsvolle Trinkkultur holen Sie mehr aus Ihren Trainings und ermüden entsprechend langsamer.

Trinken Sie während des Sports immer den richtigen Mineralstoffdrink

Ihr Körper kann während Trainings- oder Wettkampfbelastungen ausschließlich Wasser, Salz und Kohlenhydrate verwerten. Ganz wichtig: Das richtige isotonische Sportgetränk enthält dabei immer 500mg Natrium (=Salz) pro Liter. Sie sollten pro Stunde mindestens 500ml Mineralstoffgetränk trinken (Richtwert). Je intensiver die Belastung und je höher Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit, desto mehr müssen Sie zu sich nehmen. Trinken Sie während des Sports nie Wasser oder Fruchtsäfte. Das würde Ihren Organismus lediglich weiter entsalzen. Oft enthalten Fruchtsäfte zudem die falschen Zucker. Beides, zu wenig Salz und schlechte Zucker, beeinflusst Ihre Leistungsfähigkeit negativ.

Bei langen und intensiven Belastungen benötigen Sie zusätzliches Maltodextrin

Der Sportlabor Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE wurde speziell für lange und intensive Belastungen konzipiert. Der ALL-IN-ONE, verpackt in praktischen Sachets für unterwegs, enthält die entsprechende Menge an Natrium, sowie 53g reines Maltodextrin. Der Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE ist völlig frei von kurzen Zuckern wie Saccharose oder Fruktose (0g). Wie bei allen Sportlaborprodukten verzichten wir ausnahmslos auf künstliche Süß-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Wie viel Energie enthält der Sportlabor Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE?

Der Sportlabor Mineralstoffdrink enthält je 750ml Getränk 53g Kohlenhydrate. Das entspricht einer Energiemenge von 212 Kilokalorien.

Und wie schmeckt der ALL-IN-ONE?

Der Sportlabor Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE schmeckt trotz der hohen Energiemenge nicht süß, sondern "neutral". Viele unserer Sportler ziehen einen neutralen Drink gegenüber zu süßen Getränken vor, denn je weniger süß ein Sportgetränk schmeckt, desto besser ist in der Regel die langfristige Trinkkultur. Der Kohlenhydratanteil des Sportlabor Mineralstoffdrinks besteht ausschließlich aus Maltodextrin.

Außerhalb des Trainings trinken Sie am besten Wasser

Man kann kurz vor intensiven Belastungen etwas Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE "vortrinken" und in der ersten Stunde nach dem Sport seine Flüssigkeits-, Salz- und Energiespeicher wieder auffüllen. Darüber hinaus sollte man in der sportfreien Zeit aber nie einen Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE konsumieren. Als "Drink für Zwischendurch" würde er einfach zu viel Salz enthalten. Untertags am besten Wasser trinken.

Sie wollen weniger Kohlenhydrate?

Für Belastungen bis 90 Minuten bzw. für Grundlagenausdauerbelastungen empfehlen wir unseren klassischen Mineralstoffdrink.

Wie bereite ich den Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE zu?

Einfach 2 Sachets Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE in 750 ml Wasser (große Trinkflasche) geben und auflösen. Der Flüssigkeitsbedarf ist individuell verschieden, aber als Richtwert sollten pro Stunde Belastung mindestens 500ml Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE getrunken werden. Das Getränk kann kalt oder heiß zubereitet werden.

Links:
Sportlabor Mineralstoffdrink ALL-IN-ONE
Sportlabor Mineralstoffdrink (mit minimaler Kohlenhydratmenge)
Sportlabor Maltodextrin DI-19

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht an support@sportslab.cc